A-Kader:

Die Hand ist am Meisterwimpel.

 

Die Jungs vom Rankbach empfingen vergangenen Sonntag bei Sonnenschein und endlich wieder im heimischen SVR-Stadion den Tabellenzweiten aus Tamm.

Das Spiel ist relativ schnell erzählt: Die ersten 45 Minuten gehörten klar den Renningern, die Ihre Chancen eiskalt nutzten und durch Tore von S. Radhouani und S.Sideris mit 2:0 in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Hälfte, ließen die schwarz-weißen nach und kamen in einen Verwaltungsmodus. Tamm wurde Spielstärker, jedoch waren Sie nicht zwingend gefährlich vor dem Renninger Tor.

Am Ende gelang den Gästen noch der Anschlusstreffer, doch im Gegenschlag erhöhte die SVR durch F.Mayer zum 3:1 Endergebnis.

Durch die Niederlage vom SV Gebersheim, liegt die SVR nun sechs Spieltage vor Schluss mit 56 Punkten vor dem Zweitplatzierten VFB Tamm(38 Punkte) auf dem Platz an der Sonne. Es fehlt noch ein Punkt zu sicheren vorzeitigen Meisterschaft.

 

Daher laden wir euch/Sie alle kommenden Sonntag um 15:00 Uhr auf den Sportplatz in Kornwestheim ein, um hoffentlich mit uns zusammen die verdiente und lang ersehnte Meisterschaft zu erleben.

Anschließen treffen wir uns alle im SVR-Stadion zu einer schönen Hocketse.

 

Aufstellung: G.D’aiuto, L.Perez, R.Haaße, O. Schüle, P.Perez, A.Maliqi(80´R.Giehmann), F.Dietrich(45´S.Heimerdinger), M.Sifri(65´J.Eisele) Q.Klett(75´A.Berhalter), S.Sideris, S.Radouhani(75´F.Mayer)

 

 

Nächste Spiele:

 

 

So. 21.04. 15:00 Drita Kornwestheim – SVR